Unternehmensmitteilungen
10.08.2015, Luxemburg

Pepyn Dinandt scheidet im Juni 2016 als Mitglied des Verwaltungsrats und CEO aus der Braas Monier Building Group S.A. aus


Luxemburg, 10. August 2015

Pepyn Dinandt (53), Mitglied des Verwaltungsrats und CEO der Braas Monier Building Group, hat das Unternehmen darüber informiert, dass er keine Verlängerung seiner zum 30. Juni 2016 auslaufenden Bestellung als CEO der Gruppe anstrebt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Der Verwaltungsrat des Unternehmens leitet nunmehr die Suche nach einer Nachfolgerin bzw. eines Nachfolgers für Pepyn Dinandt ein. Pepyn Dinandt wird das Unternehmen bis zur Bestellung einer Nachfolgerin bzw. eines Nachfolgers weiter führen und eine reibungslose Übergabe sicherstellen.

Unter Pepyn Dinandts Führung hat die Braas Monier Building Group in den vergangenen sieben Jahren ihre Position als ein führender Hersteller und Anbieter von Produkten für das Geneigte Dach, Schornsteinen und Energiesystemlösungen signifikant gestärkt. Zusammen mit der gesamten Geschäftsleitung hat er das Unternehmen erfolgreich durch zwei wirtschaftliche Abschwünge geführt und das operative sowie finanzielle Profil des Unternehmens erheblich verbessert. Basierend auf diesen Erfolgen ist das Unternehmen heute in der hervorragenden Situation, sich voll auf die Umsetzung seiner ambitionierten Wachstumsstrategie konzentrieren zu können, die uneingeschränkt vom Verwaltungsrat und der gesamten Geschäftsleitung von Braas Monier unterstützt wird.

Pierre-Marie De Leener, Vorsitzender des Verwaltungsrats, dankt Pepyn Dinandt von ganzem Herzen für die bislang sieben  Jahre, in denen er sich gänzlich dem beachtlichen Erfolg der Braas Monier Building Group verschrieben hat und für die  beeindruckende Erfolge, die er in der Positionierung des Unternehmen für zukünftiges Wachstum erzielt hat.

Pepyn Dinandt ist seit Juli 2008 CEO der Braas Monier Building Group. Neben den Regionen und Geschäftsbereichen verantwortet er die Zentralfunktionen Corporate Office und Compliance, HR & Organisation, Kommunikation sowie das Project Management Office.

Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Wales und begann seine Karriere bei Hewlett Packard bevor er zu McKinsey & Company wechselte. Danach bekleidete er eine Reihe von Managementpositionen in verschiedenen Industrieunternehmen, u. a. als CEO bei der Mannesmann Plastics Machinery GmbH.


PRESSETEXT

150810_Braas_Monier_Pressemitteilung_Pepyn_Dinandt.pdf