Unternehmensmitteilungen
10.04.2015, Luxemburg

Braas Monier unterzeichnet Übernahmevertrag für Golden Clay Industries (GCI), einem führenden Hersteller von Dachziegeln in Malaysia


  • Weitere Stärkung der führenden Marktposition in Malaysia
  • Überzeugende strategische Position schafft erhebliche Synergien
  • Attraktive und technisch fortschrittliche Export-Plattform, um im Asien-Pazifik-Raum weitere adressierbare Märkte mit Dachziegeln zu beliefern
  • Starkes Cashflow-Profil oberhalb des Konzerndurchschnitts

Luxemburg, 10. April 2015. Braas Monier hat heute eine Vereinbarung zur Übernahme von Golden Clay Industries Sdn Bhd (GCI), dem führenden Hersteller und Anbieter von Dachziegeln und Formsteinen in Malaysia unterzeichnet. GCI ist einer der wenigen Hersteller im Asien-Pazifik-Raum, die über moderne H-Kassetten-Technologie verfügen. 2014 betrugen der Umsatz  von GCI 35,0 Million MYR und das EBITDA auf pro-forma Basis 8,5 Million MYR. Das Management geht davon aus, dass GCI einschließlich erheblicher Synergien mittelfristig den Umsatz auf mehr als 55 Millionen MYR steigern und ein EBITDA von über 21 Millionen MYR erzielen kann, woraus sich ein starker Zahlungsmittelzufluss ergeben wird.

Der Unternehmenswert von GCI beläuft sich auf 90 Millionen MYR, was rund 23 Millionen Euro entspricht . Dieser beinhaltet einen Zahlungsmittelabfluss von 67 Millionen MYR, bestehende Bankverbindlichkeiten von 18 Millionen MYR sowie möglichen Gewinnbeteiligungen (Earn-out) von insgesamt bis zu 16 Millionen MYR (diskontiert), abhängig von zukünftigem Ergebniswachstum. Der erwartete Zahlungsmittelzufluss aus dem Verkauf von Überbeständen wurde mit -12 Millionen MYR (diskontiert) mindernd berücksichtigt.

Die Übernahme wird aus dem freien Cashflow finanziert und voraussichtlich spätestens im Oktober 2015 abgeschlossen sein.

„Mit der geplanten Übernahme von Golden Clay Industries bauen wir unsere bestehende Marktführerschaft in Malaysia weiter aus und erwerben einen der Premium-Hersteller mit H-Kassetten-Technologie im Asien-Pazifik-Raum. Wir sind der Überzeugung, daraus erhebliche Synergien zu generieren. Unter anderem versetzt es uns in eine starke strategische Position, um anderen Länder im Asien-Pazifik-Raum wie China, Indien und Indonesien besser mit Dachziegeln zu beliefern und unser bestehendes Komponentengeschäft in der Region zu unserem Vorteil zu nutzen. Nach dem Abschluss der der Akquisition von Cobert im Januar ist dies ein weiterer wichtiger Schritt zur Erweiterung unseres Geschäfts im Rahmen unseres „Top Line Growth“ Programms (TLG) und zur Wertschaffung für unsere Anteilseigner“ so Pepyn Dinandt, CEO der Braas Monier Building Group S.A.

Mit einem Umsatz von 52,6 Million Euro in 2014 ist Malaysia der fünftgrößte Markt für die Braas Monier Building Group und der größte außerhalb Europas. Die Gruppe hat mehr als 50 Jahre Erfahrung im Dachpfannenmarkt in Malaysia, von wo aus Braas Monier heute seine Aktivitäten in der Asien-Pazifik-Region führt.


PRESSETEXT

150410_Braas_Monier_Pressemitteilung_Golden_Clay_Industries.pdf