Unternehmensmitteilungen
21.12.2015, Luxemburg

Braas Monier schließt Übernahme von italienischem Dachziegelproduzenten Ceprano Coperture S.r.l. ab


Luxemburg, 21. Dezember 2015. Braas Monier hat heute die Übernahme von Ceprano Coperture S.r.l. (Ceprano), einem Hersteller von Dachziegeln mit einem Werk in Mittelitalien, abgeschlossen. Für 2015 erwartet Ceprano1  einen Umsatz von rund 9 Millionen Euro und ein EBITDA von rund 1 Millionen Euro. Einschließlich erheblicher Synergien geht die Geschäftsführung davon aus, dass die Akquisition von Ceprano zu einem zusätzlichen Umsatzbeitrag in 2018 von rund 12 Millionen Euro und einem EBITDA-Beitrag von rund 2,5 Millionen Euro führen wird. Der Unternehmenswert von Ceprano beläuft sich auf rund 10 Millionen Euro. Die Übernahme wurde aus dem freien Cashflow finanziert.

Über Braas Monier
Die Braas Monier Building Group ist einer der führenden Hersteller von Produkten für das Geneigte Dach. Das Unternehmen deckt den gesamten Produktionsprozess ab und bietet sowohl Dachziegel und Dachsteine als auch Dachkomponenten in Europa, in einzelnen asiatischen Märkten und in Südafrika an. Eine Vielzahl von Schornsteinen aus Keramik oder Stahl sowie Energiesystem-lösungen runden das Portfolio ab. Zum 30. Juni 2015 war Braas Monier in 37 Ländern aktiv, betrieb 115 Produktionsanlagen und beschäftigte weltweit rund 7.600 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Luxemburg.

Ansprechpartner
Achim Schreck
Director Group Communications / Investor Relations
Braas Monier Building Group

Tel.: +49 6171 61 28 59
E-mail: achim.schreck@remove-thismonier.com
Website: www.braas-monier.com


PRESSETEXT

151222_Braas_Monier_Pressemitteilung_Abschluss_Ceprano_01.pdf