Unternehmensmitteilungen
28.11.2016, Luxembourg

Braas Monier schließt Übernahme eines Dachsteinwerks in Rumänien ab

Luxemburg, den 28. November 2016. Braas Monier hat heute die Übernahme eines Dachsteinwerkes in Craiova, Rumänien, abgeschlossen. Die Produkte des Werkes werden unter dem Markennamen Getica verkauft werden. Die Unternehmensführung erwartet von dieser Transaktion in 2019 einen Umsatzbeitrag von rund 22 Millionen RON und ein Operating EBITDA von rund 7,5 Millionen RON, woraus sich ein starker Zahlungsmittelzufluss ergeben wird. Die Gesamtinvestition für den Erwerb der Vermögenswerte beläuft sich auf rund 33 Millionen RON, was rund 7 Millionen Euro entspricht (Basierend auf einem Wechselkurs von 1 EUR = 4,5140 RON (Stand: 25. November 2016)). Die Akquisition wird aus dem Free Cashflow finanziert.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.braas-monier.com > Investor Relations > Mitteilungen > Unternehmensmeldungen.

Über Braas Monier
Die Braas Monier Building Group ist ein führender Hersteller und Anbieter von Produkten für das Geneigte Dach in Europa, einzelnen asiatischen Märkten und Südafrika. Der Konzern deckt den gesamten Produktionsprozess ab und verfügt über ein umfangreiches Spektrum an Dachziegeln und Dachsteinen für Schrägdächer. Als einer der wenigen Anbieter umfasst das Portfolio außerdem weitere Dachsystemteile für verschiedene funktionale Aspekte von Schrägdächern. Schornsteine aus Keramik und Stahl sowie Energiesystemlösungen runden das Angebot ab. Zum 30. September 2016 war Braas Monier in 36 Ländern aktiv, betrieb 120 Produktionsanlagen und beschäftigte 7.911 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Luxemburg.

Kontakt
Achim Schreck
Director Group Communications / Investor Relations
Braas Monier Building Group

Tel.: +49 6171 61 28 59
E-Mail: achim.schreck@monier.com
Website: www.braas-monier.com

PRESSETEXT

161128_Braas Monier_Pressemitteilung_Abschluss_Übernahme_Getica.pdf